Macbook missing

Mein Macbook ist weg! Nein nicht verloren, geklaut oder so. Es ist in Reparatur! Was Größeres ist eigentlich nicht kaputt, nur ein kleiner Riss im Plastik der Oberschale.10322 10325Ich muss sagen mein altes iBook war hier deutlich robuster. Nun arbeite ich ersatzweiße mit einem Acer Travelmate 4072WLMI mit Ubuntu Feisty Fawn, was mir ziemlich deutlich die Probleme von Linux auf dem Desktop (Notebook) aufweißt. Das Acer hat eh schon nur noch eine Akkulaufzeit von ca. 45 Minuten, da wiegt es schon ziemlich schwer, dass kein Standby Mode funktioniert. In Bereitschaft läßt sich der Rechner noch schicken, wacht dann allerdings nicht mehr korrekt auf. Der Ruhezustand funktioniert überhaupt nicht. Am schlimmsten ist jedoch die Konfiguration von X. Es ist schon etwas utopisch dem Linux eine anständige Dual Head konfiguration zu entlocken. Soll heißen Notebook Display (1280×800) + 19″ TFT (1280×1024) und dann so, dass man den TFT abschalten kann. Nachdem ich etwas Zeit investiert hatte, habe ich dieses Vorhaben abgebrochen. Das Macbook kommt hoffentlich bald wieder! Abgesehen von diesen Hardwareproblemen läßt es sich jedoch super mit dem Gnome Desktop arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.